giggel

BACKSTAGE PASS. Hier anmelden und MITGIGGELN!

Backstage

Onkel Fisch - 18.06.2018, 15:26 Uhr

EILMELDUNG: Audi-Chef Rupert Stadler in Untersuchungshaft. Wegen Verdunkelungsgefahr:

1. Frage: Hätte er nicht eher wegen Verrußungsgefahr eingebuchtet werden müssen?

2. Frage: Finden die Untersuchung von Herrn Stadler nach Euro5 oder Euro6-Norm statt?

Noch kein Kommentar

Henning Schmidtke - 15.06.2018, 20:34 Uhr

Aus der Reihe "Redensarten konsequent umsetzen". Heute: Auf Schusters rappen

 

Yo, yo, die Schusters, die Schusters / Du weißt ,was du willst und du tust das? /Dann bist du einer von den Schusters! / Sie sind meine Hood, und sie sind mein Clan / Sie sagen nicht, das geht nicht, sondern YES, WE CAN!

 

Noch kein Kommentar

Onkel Fisch - 15.06.2018, 13:48 Uhr

Nach Nord-Korea-General, Trump kommt aus dem Salutieren gar nicht mehr raus. Überraschungsgast: Colonel Sanders von Kentucky Fried Chicken.

1 Kommentar
Atze Bauer [15.06.2018 14:36 Uhr]
Muss das nicht "10 scharfe Chicks" heißen? Mit Grüßen von Stormy Daniels.

Jens Neutag - 14.06.2018, 12:55 Uhr

Bin gefragt worden, ob ich für die Azubis einer Firma spielen kann. Ja, kann ich. Ich musste ein Angebot schreiben und bekam einen Bestellschein über "1 Stck. Kabarett-Programm frei Werk inkl. Verpackung"....

Und der Bürokratie-Hengst trabt fröhlich zum Hufschmied.

4 Kommentare
Matthias Reuter [14.06.2018 14:27 Uhr]
Schreib doch ma selber nen Bestellschein zurück über "1 Stck. Applaus, beidhändig inkl. Ovations (standing)"
Henning Schmidtke [14.06.2018 17:04 Uhr]
Manche Gags sollte man per Einschreiben liefern, um sicherzugehen, dass sie auch wirklich beim Zuschauer angekommen sind.
Tine [14.06.2018 17:20 Uhr]
Das wichtigste ist doch: die Verpackung ist inklusive. Also kein Nudisten-Auftritt...
Onkel Fisch [14.06.2018 17:57 Uhr]
"1 Stck. Kabarett-Programm frei Werk inkl. Verpackung" - klingt nachvollziehbar. Wenn die Zuschauer dich ohne Verpackung sehen, kann sich ja keiner mehr auf die Texte konzentrieren.

Atze Bauer - 13.06.2018, 20:26 Uhr

Aushang in einer Höchstadter Metzgerei. 

3 Kommentare
Vera Deckers [14.06.2018 10:38 Uhr]
Das bringt die Absurdität der jetzigen Situation doch sehr schön auf den Punkt...:-)
Der unglaubliche Heinz [14.06.2018 12:42 Uhr]
und in meiner Metzherei werde ich immer gefragt ob ich da nicht als Kopfschlächter anfangen will.
Henning Schmidtke [14.06.2018 14:24 Uhr]
Neulich traf ich einen Kollegen im ICE. Ich hab natürlich so getan, als kenne ich ohn nicht - man weiß ja nie. DSGVO ist überall.
Giggel homeMenü öffnenMenü schließen